zurück: Das Vereinsleben

Translator:



Logen in Hildesheim


Loge "Pforte zum Tempel des Lichts"

Die 1762 gegründete Loge mit Sitz in der Keßlerstraße 57 (ehemalige Dompropstei), hatte um 1920 etwa 200 Mitglieder.


Loge "Pforte zur Ewigkeit"

Diese Freimaurerloge wurde 1762 als erste Hildesheimer Loge gegründet.

Text-Quelle:

- Literatur


Gebauer: Geschichte der Stadt Hildesheim, August Lax 1924, Hildesheim, Bd.



Loge "Zum tausendjährigen Rosenstock"

z.Z. keine Informationen



Zurück → Das Vereinsleben